Grußwort der Ministerpräsidentin des Saarlandes

MPAKK2014Die Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer e.V. richtet vom 4.–6. Oktober 2017 ihre 77. Jahrestagung an der Universität des Saarlandes aus. Zu diesem Jahreskongress heiße ich alle Gäste aus nah und fern herzlich willkommen. Ich freue mich, dass die traditionsreiche Staatsrechtslehrertagung zum zweiten Mal nach 1963 im Saarland stattfinden wird, und ich danke den Verantwortlichen an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und ihren Helferinnen und Helfern schon jetzt sehr herzlich.

Die Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer wurde bereits 1921 mit dem Ziel gegründet, einen regelmäßigen Meinungsaustausch von Professoren für Staats- und Verwaltungsrecht aus Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz ins Leben zu rufen. Eine besondere Bedeutung gewann die Vereinigung nach dem Zweiten Weltkrieg. Damals wurden insbesondere die Themen des inneren Aufbaus der Bundesrepublik, der Wiedergewinnung der Souveränität und des Hineinwachsens in Europa sowie grundsätzliche, aber auch speziellere Fragen des modernen Verwaltungsrechts diskutiert.

Bestand die Vereinigung in den 1950er Jahren noch aus 100 Mitgliedern, so ist sie heute auf rund 800 Professoren und Professorinnen angewachsen. Dieser kontinuierliche Zuwachs verweist auch auf den zunehmenden Einfluss des Öffentlichen Rechts und des Europarechts auf die Gesellschaft. Seit Jahrzehnten sind die Resultate der Staatsrechtslehrertagung wegweisend für die Entwicklung des Öffentlichen Rechts in der Europäischen Union. Ein Ergebnis, das besondere Anerkennung verdient.

Auch die diesjährige Jahrestagung bietet neben Fachreferaten eine interessante Mischung aus komplexen und kniffligen Rechtsthemen, die in verschiedenen Gesprächskreisen diskutiert werden.

Ich wünsche der Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer einen erfolgreichen Verlauf mit guten Diskussionen, neuen Erkenntnissen und umsetzbaren Resultaten. Alle Tagungsteilnehmer begrüße ich ganz herzlich im Saarland und bin sicher, dass alle, die auch an dem interessanten Begleitprogramm teilnehmen können, die Schönheiten unseres Landes entdecken und die Herzlichkeit der Saarländerinnen und Saarländer kennenlernen.

Unterschrift

Annegret Kramp-Karrenbauer

Ministerpräsidentin des Saarlandes

Foto: Quelle: Saarländische Staatskanzlei.